Suche

Countdown 59 Tage

Aktualisiert: März 4

Die Alp Saison naht. Vorfreude herrscht. Es gibt aber noch einiges zu organisieren und planen. Welche und wieviele Tiere? Also zu den 5 Esel kommen dieses Jahr 3 grosse dazu. Pepita, Balou und Callin sind waschechte, trainierte Trekkingesel, die uns hoffentlich tatkräftig unterstützen werden.


Momentan wird mit ihnen geübt. Draussen schlafen, Gewichte schleppen, Muskeln und Kondition aufbauen! Wer läuft wo? Wer darf ohne Strick laufen? Balou läuft plötzlich mit einem «Links Tigg» wie ein Migros-Wägeli, dass immer nach Links fährt, anstatt geradeaus. Wahrscheinlich sind die ungewöhnlich saftig grünen Wiesen das Problem, die ihn reizen.


Wieviele Ziegen ist auch noch die Frage. Die Weiden auf der Alpe sind knapp. Es herrscht der Adlerfarn, den müssen wir erst mal bekämpfen, bevor dort oben wieder eine Horde Ziegen gesömmert werden kann. Das ist das Ziel für die Saison 21, weg mit dem Farn her mit Blumenwiesen und Weiden.


Unsere Hühnerschar kommt auf alle Fälle mit auf die Alp, obwohl sie sich in Buchs auch ziemlich gut eingelebt haben auf ihren 2000 m2. Trotzdem finden sie's bei unseren Nachbarn denk interessanter.


Ausserdem werden zwei kleine schwarze, borstige, grunzende Freunde auf der Alp für Unfug sorgen... 😉




❗️ WANTED: Grotto-/RestaurantführerIN in Someo TI ❗️


Das Ristorante Osteria Alzasca in Someo sucht neue Besetzung 🍽 Vielleicht, kennst du jemanden? Oder träumst selber schon lange von einem kleinen Grotto mit ein paar Zimmern im Maggiatal?



EINE KLEINE GRUPPE - NATUR ERLEBEN - AUF DEM FEUER KOCHEN PFADEN FOLGEN UND PFADE FINDEN - WAGNISSE EINGEHEN - KRAFT SCHÖPFEN - UNTER STERNEN SCHLAFEN - ZEIT GENIESSEN - TRÄUMEN - LEBENDIG SEIN​


MIT fajro UNTERWEGS

FRÜHLINGSERWACHEN

22. - 24. April 2021


Gerne begleiten wir dich auf einer Entdeckungs-, Wagnis- und Entschleunigungsreise in die Natur und zu dir selbst. Eine Rauszeit ist eine Naturerfahrung die Klarheit schafft und aus welcher du Kraft und Freude für den Alltag tanken kannst. In einer sich immer schneller drehenden Lebensrealität ist Entschleunigung das Wort der Stunde. Inne halten, Pause machen, abschalten und Raum schaffen für neue Gedanken und Visionen - Rückverbindung mit deinem tiefen Inneren. Mit dir gehen wir auf den Weg und sind da - als Partner*in im Dialog - als Zuhörer*in - als Impulsgeber*in - als Weggefährt*in. Zusätzlich sind wir dafür verantwortlich, dass der Rahmen stimmt und alle notwendigen Materialien für deine und die Reise aller bereit liegen.


Komm doch auch!


262 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Impressum
Koordinaten: 2 691 238/ 1 126 744
 
Statuten Verein «onidalos»
Alternative Bank Schweiz
IBAN CH48 0839 0036 9197 1000 2
  • Google Places - Schwarzer Kreis
  • Black Facebook Icon
  • Instagram - Schwarzer Kreis